Citroen DS 19

Aus privater Sammlerhand

Bj 1955

Technische Daten

Leistung KW (55):  (75 PS)

TÜV/HU:                    06/2020
Hubraum:                 1911 ccm
Tachostand:             83700 Km
Zylinder:                   R4
Kraftstoffart:           Benzin
Getriebe:                 4-Gang
Besitzer:                  3. Hand

Ausstattung

Luftfederung
Aussenfarbe: Campange/noir
Radio -Innenausstattung: Stoff blau

Preis 49.900 €

Kontaktdaten

Carosseria Classica Koraus
Jürgen Koraus
Ludwig – Thoma – Str.2
83358 Seebruck / Germany

E-Mail: info@carosseria-classica.de
Phone: +49 (0)8667/87 63 66
Mobil: +49 (0)176/64 14 13 77

Citroen DS 19

Aus privater Sammlerhand

  • Fahrgestellnummer #22270

Beim französischen Hersteller “ Citroen “ wurde dieses neue Modell 1955 als Baureihe“ D “ geführt.

Das erste Vorserienmodell wurde im Oktober 1955 beim internationalen Pariser Autosalon vorgestellt.

Das Avantgardistische Design und die große Anzahl an technischen Neuheiten, voran zu erwähnen das Hydraulische System für Bremse, Lenkung, Getriebe und Fahrwerk, erregte zunächst Zweifel bei den Fachjournalisten. 

Im Nachhinein zeigte sich das hydraulische System als standfest, die Karosserie mit besten CW-Werten, ermöglichte gute bis sehr gute Fahrleistungen bei relativ geringem Kraftstoffverbrauch und das hydropneumatische Fahrwerk entwickelte sich zu einem der innovativsten Erfindungen der Firmengeschichte von “ Citroen “

La Deesse “ Die Göttin “ wurde Sie im Volksmund genannt.

All dies überzeugte eine junge, französische Dame in jenen Tagen und bestellte das gegenständliche Fahrzeug.

Als treuer, nur wenig gefahrener Wagen der Erstbesitzerin, wechselte der Besitz zum Ende der 80-er Jahre zu einem Citroen begeisterten Kfz-Meister mit eigener Werkstatt. Dieser verkaufte 2014, nach Werkstattübergabe aus Altersgründen, diese schöne DS an den jetzigen Besitzer.

Dieses Fahrzeug besticht durch die faszinierende Originalität und dem guten Zustand.

Vor Jahren wurde die Karosserie in Originalfarbton “ Champagne “ neu lackiert, eine Restauration blieb dieser Göttin aufgrund Ihres Pflegezustands und geringer Laufleistung erspart.

Fazit:  Eine frühe, wunderschöne “ DS “ mit sympathischer Patina und originalem Interieur.  Eine Designikone mit der man überall gern gesehen wird. Die Vorfreude auf gutes Essen und guten Wein auf der Fahrt zu Ihrem Lieblingsrestaurant, gepaart mit diesem  göttlichen Fahrgefühl, kann nicht besser erlebt werden.

Ihr Jürgen koraus