Mercedes-Benz W123

Bj 1981

Technische Daten

Leistung KW (80):  (109 PS)
TÜV/HU:                    09.2020
Hubraum:                 1977 ccm
Tachostand:             30263 km
Zylinder:                  4 Reihe
Kraftstoffart:           Benzin
Getriebe:                 4-Gang
Besitzer:                  3. Hand

Ausstattung

Servolenkung
Aussenfarbe: Champagnermetallic
Innenausstattung: Stoff Dattel
Wärmedämmende, grüngetönte Verglasung

Preis 22.900 €

Kontaktdaten

Carosseria Classica Koraus
Jürgen Koraus
Ludwig – Thoma – Str.2
83358 Seebruck / Germany

E-Mail: info@carosseria-classica.de
Phone: +49 (0)8667/87 63 66
Mobil: +49 (0)176/64 14 13 77

Die Baureihe W123 von Mercedes-Benz, ist das bis Dato meistgebaute Modell dieser Marke.

Der W123 setzte Maßstäbe in Punkto aktiver Sicherheit und langlebiger Technik, was den W123 zum Sinnbild von Solidität machte.

Der gegenständliche Mercedes 200, befindet sich in einem atemberaubenden, absolut makellosen Zustand.

Ein Jahreswagen, von einem Werksangehörigen aus dieser Zeit, könnte sich nicht besser präsentieren.

Ausgestattet mit folgenden, Aufpreis pflichtigen Extras:

-Metalliclackierung/Champagnermetallic 

-Wärmedämmende, grüngetönte Verglasung

-Servolenkung

-Außenspiegel rechts

-Kopfstützen im Fond

-elektr. Antenne

-Radio Becker Avus

-Leichtmetallfelgen 5-fach (orig. Fuchs)

-Gummimatten

-Lammfellschonbezüge vorne

Das Armaturenbrett als auch die dattelfarbige Innenausstattung befinden sich im bestem Zustand. Lackierung und Chromzierrat erfreuen sich einer glänzend, glatten Oberfläche und scheinen wie am ersten Tag.

Aktuell steht diese Limousine der oberen Mittelklasse auf Stahlfelgenrädern mit Ihren klassischen Mercedes-Radkappen.

Welcher originaler Radsatz nun am besten zu diesem Mercedes passt, dürfte Geschmacksache sein und obliegt nach Belieben dem neuen Eigentümer.

Der Tachometer zeigt eine Laufleistung von knapp 30.270 Kilometern, welche man diesem Auto auf jeden Fall abnimmt.

Verbesserungen, welche diesem W123 während seinem Leben zu Gute kamen, bestehen darin, das ein Wurm-G-Kat. nachgerüstet wurde und die verbesserten Innenradläufe, in den vorderen Kotflügeln, aus der letzten Serie verbaut wurden.

Fazit: Dieser Mercedes befindet sich in einem Erhaltungszustand der Spitzenklasse, welcher seines Gleichen sucht.